Sind Sie mit einem Bußgeldbescheid wegen fehlender Krankenversicherung nicht einverstanden?

Jeder, der in den Niederlanden wohnt oder arbeitet, muss bei einer niederländischen Krankenversicherung versichert sein. So lautet das niederländische Gesetz. Wenn Sie in den Niederlanden wohnen oder arbeiten und keine Krankenversicherung haben, wird Ihnen ein Bußgeld auferlegt.

Sie wohnen nicht mehr in den Niederlanden. Warum bekommen Sie Post von uns?

Wohnen Sie nicht mehr in den Niederlanden, haben Sie jedoch eine Zeit lang in den Niederlanden gewohnt, gearbeitet oder studiert? Auch dann hätten Sie eine Krankenversicherung abschließen müssen. Das haben Sie nicht getan. Darum müssen Sie ein Bußgeld zahlen.

Was sollten Sie tun, wenn Sie mit dem Bußgeld nicht einverstanden sind?

Sie können mittels eines Schreibens an das CAK Einspruch einlegen. Das sollten Sie innerhalb von 6 Wochen nach dem Versanddatum unseres Bescheids tun.

  • Verfassen Sie ein Schreiben, das folgende Angaben enthält: 
    -  Ihren Namen, Adresse, Wohnort, Geburtsdatum und Geburtsort
    -  Warum Sie nicht mit diesem Bußgeldbescheid einverstanden sind
    -  Das Erstellungsdatum des Schreibens
    -  Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse
    -  Ihre Unterschrift
     
  • Senden Sie das Schreiben, zusammen mit einer Kopie des Bußgeldbescheides an:
    CAK
    Onverzekerden
    Antwoordnummer 91034
    2509 VC Den Haag
    Niederlande

Sie brauchen keine Briefmarke auf den Umschlag zu kleben.

Wenn Sie Einspruch einlegen, müssen Sie das Bußgeld trotzdem zahlen. Und wenn Sie Recht bekommen? Dann bekommen Sie Ihr Geld zurück.

Maximum 250 characters.
To top

Dutch visitor

International visitors

This will take you to another section of our site with
information specifically for international visitors.
Schließen