Wie arbeiten wir – Strafverfügung

Haben Sie einen Bescheid mit dem Buchstaben O erhalten? Dann handelt es sich um eine Strafverfügung. Unten lesen Sie, welche Schritte wir unternehmen, um die Zahlung einzufordern.

Schritt 1: Wir senden Ihnen einen Bescheid

Wir senden Ihnen ein Schreiben mit dem Buchstaben O. Darin steht, dass Ihnen ein Bußgeld auferlegt wurde. Diesem Schreiben ist meistens auch zu entnehmen, wie viel und wann Sie zahlen müssen.
Haben Sie bereits gezahlt? Dann steht in diesem Schreiben der von Ihnen gezahlte Betrag.

Schritt 2: Wir senden Ihnen eine Mahnung

Zahlen Sie nicht rechtzeitig, oder nicht den gesamten Betrag? Dann können Sie bis zu zwei Mal eine Mahnung bekommen. Die Mahngebühr der ersten Mahnung übersteigt das Bußgeld um € 15. Die Mahngebühr der zweiten Mahnung ist 20% höher als die erste Mahngebühr. Dabei gilt, dass die Mahngebühr mindestens € 30 höher ist.

Beispiel

Sie haben ein Bußgeld erhalten in Höhe von € 200
Erste Mahnung € 215 = € 200 + € 15
Zweite Mahnung € 258 = € 215 + € 43 (= 20% von 215)

Schritt 3: Der Staatsanwalt

Zahlen Sie die zweite Mahnung nicht rechtzeitig? Dann übergeben wir den Fall der niederländischen Staatsanwaltschaft. Diese entscheidet über den weiteren Ablauf.

 

Maximum 250 characters.
To top

Dutch visitor

International visitors

This will take you to another section of our site with
information specifically for international visitors.
Schließen